Berechtigungsumfang

Das Bilanzbuchhaltungsgesetz regelt den Berechtigungsumfang von Bilanzbuchhaltern, Buchhaltern und Personalverrechnern.

Die Befugnis Bilanzbuchhalter umfasst alle Bereiche des Buchhalters und des Personalverrechners. Die Befugnisse Buchhalter und Personalverrechner umfassen Teilbereiche der Befugnis Bilanzbuchhalter.

Der Verweis auf § 32 GewO 1994 ermöglicht zusätzlich das Anbieten und Ausführen von Leistungen, die die eigene Leistung wirtschaftlich sinnvoll ergänzt und in geringem Umfang bleibt.

§ 32 GewO 1994

Die genauen Inhalte finden Sie unter den folgenden Unterpunkten.